• a-besinger

Schlafapnoesyndrom (SAS)


Die Kombination aus Schnarchen, Atempausen und Tagesmüdigkeit wird als Schlafapnoesyndrom bezeichnet. Bei 50-90% der Betroffenen ist die Diagnose bisher nicht bekannt. Das Risiko für die Entwicklung einer Bluthochdruckerkrankung, einer Herzschwäche, von Herzrhythmusstörungen wie Vorhofflimmern ist erheblich erhöht. Sollten Sie also unter einem oder mehreren der genannten Symptome leiden, können wir mit einer einfachen Untersuchung die Diagnose sichern und Ihnen die richtige Behandlung zukommen lassen. Sprechen Sie uns gerne an.

82 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen